Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Nutzungs- und Datenschutzerklärung Bestätigung der Richtlinien Authentifizierte Nutzer/innen

Zusammenfassung

Nutzungs-und Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Einwilligung

Mit der Registrierung und Nutzung von https://bbs-msh.de geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen Ihre Einwilligung zu der nachfolgend bezeichneten Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung.

-Persönliche Daten

-Nutzungsbezogene Daten

-Nutzung und Löschung der erfassten Daten

-Verwendung von Cookies

-Handhabung und Wertung von Leistungsanforderungen.


Vollständige Richtlinie

Nutzungs- und Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung 
Einwilligung
Mit der Registrierung und Nutzung von https://bbs-msh.de geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen Ihre Einwilligung zu der nachfolgend bezeichneten Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung.

Der Moodle-Verwaltungs- und Lernbereich https://bbs-msh.de gehört zu dem digitalen Verwaltungs-, Lehr- und Lernangebot und wird ausschließlich für schulische Zwecke genutzt. Insofern ist die Teilnahme im Moodle- Verwaltungs- und Lernbereich in gleicher Weise verbindlich, wie in den sonstigen Formen des Unterrichts.

Da in diesem Moodle-Verwaltungs- und Lernbereich personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden, gelten hier alle üblichen Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere die Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des § 84a SchulG LSA und des § 6 DSG LSA. Diese verlangen hinreichende Informationen über Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten und reglementieren die Art und Weise ihrer weiteren Verarbeitung. Die Abläufe, über die wir Sie im folgenden informieren, haben sich an einer Vielzahl von Schulen, auch in anderen Bundesländern, bewährt und werden deshalb auch akzeptiert.

Persönliche Daten

Zur Benutzung des Moodle-Verwaltungs- und Lernbereiches ist eine persönliche Registrierung notwendig, für die ein Anmeldename und ein selbstwählbares Kennwort zusammen mit dem vollständigen Namen und der persönlichen E- Mail-Adresse gespeichert werden. Alle Schüler/innen und Lehrer/innen der BbS-MSH erhalten ihre Zugangsdaten über die schulische Administration.

Alle Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Nach dem Login kann jeder Nutzer in seinem eigenen Profil seine eigenen Daten einsehen. Alle Einstellungen, außer dem Anmeldenamen, dem Vor- und dem Nachnamen können geändert werden.

Im Rahmen des Unterrichts werden über die hinterlegte E-Mailadresse Nachrichten verschickt, die Nutzer/innen in unterschiedlichen Lernräumen, in Foren oder Mitteilungen geschrieben haben. Im persönlichen Profil lässt sich einstellen, wie die E-Mails verschickt werden (Einzel-E-Mails oder tägliche Zusammenfassungen.)

Nutzungsbezogene Daten

Über die in der Registrierung teils zwingenden, teils freiwilligen Informationen hinaus, protokolliert die dem Verwaltungs- und Lernbereich zugrunde liegende Software Moodle, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Seite und auf die Profile anderer Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner, ob gestellte Aufgaben erledigt wurden, ob und welche Beiträge in Foren eingetragen wurden, ob und wie in Workshops oder Tests mitgearbeitet wurde.

Beiträge, die in einem Lernraum in ein Forum, in ein Glossar, in ein Wiki oder in eine Datenbank geschrieben werden, können von allen eingeschriebenen Teilnehmer/innen des Verwaltungs- und Lernraums gelesen werden. Solche Beiträge sind auch zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar, selbst wenn jemand nicht mehr als Teilnehmer/in im Verwaltungs- und Lernraum aktiv ist. Die Beiträge sind vergleichbar mit Leserbriefen an eine Zeitung. Nach der Veröffentlichung kann man diese auch Jahre später noch nachlesen.

Beiträge, die als Aufgabe abgegeben oder in ein Journal geschrieben werden, sind genauso wie alle Bewertungen nur für die jeweilige Person und die Lehrperson sichtbar.

Die Lernräume auf https://bbs-msh.de sind nicht öffentlich. Sie werden nicht durch Suchfunktionen, z.B. von Google, erfasst.

Nutzung und Löschung der erfassten Daten

Persönliche Kontaktdaten sind für andere Teilnehmer/innen nur sichtbar, wenn eine Person in einem Verwaltungs- und Lernraum eingeschrieben ist. Durch eine Einstellung im persönlichen Profil kann man seine E-Mail-Adresse für andere Teilnehmer/innen grundsätzlich unsichtbar machen. Diese Einstellung gilt nicht für die Trainer/innen eines Kurses oder Administrator/innen.

Bei der Nutzung des Messengers sind die Texte für Trainer/innen und Administrator/innen einsehbar. Wenn dies nicht gewünscht wird, sollten stattdessen E-Mails oder externe Messenger verwendet werden, um Nachrichten an andere Nutzer/innen zu schicken.

Die Nutzung von Daten und Dokumenten aus dem Moodle-Verwaltungs- und Lernbereich in anderen Umgebungen als dem schulischen Umfeld der BbS-MSH ist nicht gestattet. Alle Dokumente unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung der Autoren/innen nicht weitergegeben oder veröffentlicht werden. Rechtliche Schritte bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Mit der Nutzung von Moodle werden zwei Cookies (= kleine Textdateien) auf dem jeweiligen Computer lokal gespeichert.

  • Der wichtigste Cookie heißt standardmäßig MoodleSession. Sie müssen diesen Cookie erlauben, um zu gewährleisten dass der Zugriff nach dem Login auf alle Seiten möglich ist und auf die richtige Seite zugegriffen wird. Nach dem Ausloggen bzw. Schließen Ihres Browsers wird dieser Cookie automatisch gelöscht.

  • Der andere Cookie dient der Bequemlichkeit, standardmäßig beginnt dieser mit dem Text MoodleID. Mit diesem Cookie wird Ihr Username in Form einer RC4-Chiffre in Ihrem Browser gespeichert und bei jedem Kontakt mit unserem Server an uns zurück übermittelt. Es ist damit möglich, dass bei einem neuen Einloggen auf unserem Moodle-Server, der Username bereits automatisch in das Login-Formular eingetragen wird. Sie können diesen Cookie verbieten, müssen dann aber bei jedem Login Ihren Usernamen selbst wieder eingeben. Dieser Cookie hat eine Gültigkeit von 60 Tagen und wird nach Ablauf dieser Zeit von Ihrem Browser automatisch gelöscht.

    Alle Verbindungsdaten bleiben für eine gewisse Zeit im Moodle-Verwaltungs- und Lernbereich gespeichert. Sie sind der Administration und der Leitung des jeweiligen Lernraums zugänglich, nicht jedoch anderen Nutzer/innen. Bei Problemen werden diese Verbindungsdaten ausgewertet. Die gespeicherten Verbindungsdaten werden an keine andere Person oder andere Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form. Alle gespeicherten Verbindungsdaten werden regelmäßig gelöscht, spätestens am Ende eines Schuljahres. Wenn eine Person die Schule verlässt, wird das Nutzerkonto zusammen mit dem Anmeldenamen, dem Kennwort und allen Verbindungsdaten gelöscht.

    Handhabung und Wertung von Tests und anderen Leistungsanforderungen

    Tests und Aufgaben dienen der Erfassung von Leistungsständen und fordern diese in einem definierten Zeit- und Bearbeitungsraum ab. Durch aktuelle Versionen der Software Moodle wird sicher gestellt, dass das Verwenden unerlaubter Hilfsmittel weitgehend erschwert wird. Jeder begonnene Test oder jede begonnene Aufgabe, egal aus welchem Grund, sind angefangene Versuche mit entsprechender Wertung! Störende technische Einflüsse auf den erfolgreichen Verlauf einer Durchführung stellen eine höhere Gewalt dar und werden nicht berücksichtigt.

    Der Text dieser Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Startseite von https://bbs-msh.de bzw. auf allen Kursseiten nach Anmeldung, unter Nutzungs- und Datenschutzerklärung in der Fußzeile, nachgelesen werden.

    Verantwortlich für die Einhaltung des Datenschutzes

    Ines Storch (Schulleiterin)

    Kenntnisnahme des Nutzers oder der Nutzerin

    Bei der Nutzung von https://bbs-msh.de werden personenbezogene Daten gespeichert.

    Ich habe diese Datenschutzerklärung vollständig gelesen und verstanden. Ich nehme zur Kenntnis, dass im Rahmen der schulischen Arbeit und Lehrertätigkeit meine Daten im Moodle-Verwaltungs- und Lernbereich gespeichert werden. Ich weiß, dass ich jederzeit alle über mich gespeicherten Daten einsehen kann.